Aktuelles

22|10|2020

Flanieren mit den Buddenbrooks in Travemünde

Travemünder Bilderpromenade lädt zum abendlichen Kulturspaziergang ein

>>> ab 23. Oktober 2020

+++ Travemünde. Die leuchtenden Museumsschätze sind pünktlich zum Ende der Sommerzeit in Travemünde zurück und laden ab 23. Oktober auf der Strandpromenade im Rahmen der Aktion „Lichtermeer“ zum Flanieren ein. In diesem Jahr dreht sich alles um den Roman „Buddenbrooks“ von Thomas Mann. Als Sehnsuchtsort der berühmten Romanfamilie steht Travemünde für Freiheit, Freude und Ruhe am Meer. Für die Buddenbrooks ist es also eine Rückkehr an einen für sie sehr bedeutsamen Ort.
Der spannende Mix aus Fiktion, Wirklichkeit, Roman und bildender Kunst bietet die Möglichkeit, gemeinsam mit den Buddenbrooks durch das Travemünde und Lübeck des 19. Jahrhunderts zu flanieren. Entlang der Strandpromenade – von den Strandterrassen bis zum Fontänenfeld – gewähren Texte sowie Bilder und Animationen in Form von Lichtprojektionen Einblicke in die Familie Buddenbrook. Gleichzeit wird ihre Heimat und die spezielle Verbindung der Familie zu Travemünde beleuchtet.
Bis zum 15. November laden die Buddenbrooks täglich - zwischen 17.00 und 23.00 Uhr - zu diesem abendlichen Kulturspaziergang bei freiem Eintritt ein. Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit den LÜBECKER MUSEEN.+++
www.travemuende-tourismus.de

Quelle: LTM